Rezept: Italienischer Nudelsalat

In diesem Bento habe ich den italienischen Nudelsalat verwendet. Kennen gelernt habe ich ihn übrigens in Schweden, als ich dort für ein Auslandssemester war. Gemacht hat ihn damals eine Bulgarin. In so fern ist es eher ein multikultureller Salat. =)

Für 3 Personen:

Zutaten:

  • 6 Roma-Tomaten (also Ping-Pong-Ball große Tomaten)
  • 1 Ball Mozzarella
  • 1 halbes Schälchen Rucola
  • 250 g Nudeln
  • Crema di Balsamico
  • eingelegte Tomaten und Oliven nach Geschmack (erstere mag ich nicht, letztere scheitern am Stachelschweinchen, also sind meine Salate stets ohne)

Zubereitung:
Die Nudeln nach Anleitung kochen und abgießen. Tomaten und Rucola gründlich waschen und zusammen mit dem Mozzarella kleinschneiden. Ich mache meistens 0,5 cm große Stücke, aber alles was in den Mund passt ist größenmäßig okay.
Alles in einer Schüssel schichten und mit der Balsamicocreme übergießen. Nicht sparsam sein, es ist kein Dressing sondern das, was dem Salat Geschmack und Saft gibt. Ich schichte meistens erst die Nudeln und gebe einen schönen Schuss Balsamico drüber und mache eine zweite Schicht Tomate-Mozzarella-Rucola mit weniger Balsamico.

Das ganze über Nacht im Kühlschrank gut durchziehen lassen und schon hat man einen sommerlichen Nudelsalat ganz ohne Mayonnaise (Majonäse, nach neuer Deutscher Rechtschreibung :’/ ) und Erbsen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s