Zwei Bentos

Zur Zeit bin ich ganz allein in einem großen Haus (mit zwei Katzen). Und für mich alleine macht (zumindest mir persönlich) Kochen wenig Spaß – und das Ergebnis alleine essen ist auch nicht besonders spannend für mich. Ich hab wenig Spaß daran, alleine zu essen; also dachte ich, um mich ein wenig zu motivieren, mache ich mir ein Bento, um den Spaß am Essen zu haben. (Auch, wenn man mit Essen nicht spielt.. Aber ich esse das bespielte Zeug ja noch!)

Das Ergebnis sowie ein „altes“ Bento, von dem ich zufällig ein Foto gefunden habe, möchte ich euch heute präsentieren:

Das erste Bento musste ich in einer normalen Brotbox ohne Unterteilung anrichten, da ich nicht zu Hause bin. Also habe ich zwei kleine Döschen eingebaut, um ein paar Kleinigkeiten unterzubringen. Da am Donnerstag ein Feiertag war und alle Geschäfte entsprechend geschlossen hatten, musste ich auch beim Inhalt ein wenig improvisieren. (Ich koche nicht gerne in fremden Küchen mit Zutaten, die ich nicht genau kenne…).
Das Bento besteht im Hauptteil aus Nudeln mit Ei, im oberen Döschen befindet sich tropischer Trockenobst-Salat (Mangostreifen, Ananas, Feigen, Datteln und Ingwerstücke), im unteren ein paar Süßigkeiten (mehr als nötig, das Döschen sah aber soooo leer aus). Ein halbes Balisto, ein paar Skittles und Esspapier-Quadrate.

Dieses Bento besteht aus einem Brot (Butter, Meerrettich und Käse), einem Stück Spinat-Tamagoyaki und etwas Gemüse (Salatgurke und Paprika) und einem Ingwerteufel (ganz rechts am Rand). Im Hintergrund stehen zwei Bubble-Teas (leider war meiner (der dunkle) nicht sonderlich lecker.. Der andere war ganz okay, aber auch nicht super; dafür war das Bento lecker ^^).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s